Oh du schönes Verdon.

Unsere letzte große Reise liegt ein wenig zurück. Seitdem wir wieder da sind haben wir versucht uns wieder in die Gesellschaft einzugliedern mit nicht all zu viel Erfolg. Schritt für Schritt geht es voran und so genießen wir unsere letzten Monate der trauten Zweisamkeit indem wir nochmal durch die Gegend tingeln wenn es sich ergibt.

Ergeben hat es sich mit dem Brüderchen in die grandiose größte Schlucht Europas zu fahren – die Verdonschlucht. Tolles Wetter erwartete uns, tolle Kletterrouten und auch Highlines waren zu hauf gespannt trotz der aktuell eher problematischen Situation mit dem Highlinen in der Schlucht. Jedoch waren allerhand Locals wie Théo Sanson vor Ort wodurch die Jungs ganz unverblümt ihren Spieltrieb auf den Lines ausleben konnten. Fele hat die 28 m Line mit 150 m Luft unterm hintern gelaufen und sich dadurch nen Kasten Bier verdient, Felix ist recht locker über die 40 gekommen.

Es war ein geiler Urlaub – das steht fest. Wie schön es war habe ich versucht auf einigen Bildern festzuhalten. Auf manchen Bildern muss man ganz schön suchen um jemanden zu entdecken. Die Galerie gibt es hier:

http://baehrschn.clan-hbg.de/gallerien/Verdon15/index.html

Viel Spaß beim guckn.

This entry was posted in Blog – USA und Südamerika. Bookmark the permalink.

Comments are closed.